723 Eierkartons mal anders

und endlich alle fertig, allerdings hatte ich von den kleinen Porzellan-Osterhasen (Depot) nicht genug und bis ich die Fehlenden endlich hatte, hat es Zeit und Nerven gekostet.
Da die Übergabe bereits erfolgt ist, hier endlich die Fotos. 😉



Ich habe die Eierkartons in der jeweiligen Farbe eingefärbt (siehe Paulines Papier), die Eier wurden alle ausgeblasen und in der passen Farbe mit dem Schwämmchen mit Nachfülltinte bzw. Stempelfarbe betupft und mit weißen Punkten (Wandfarbe) verziert.
Die Porzellanhasen und die Kunstblumen hatte ich bei Depot gefunden.
Den ausgestanzten Hasen habe ich mit einem Die von Alexandra Renke gemacht, obwohl man eigentlich einen Rahmen mit dem Die erzeugen soll, der auch wunderschön ausschaut.
Die Eierkartons kommen aber sehr gut an. 🙂

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

2 Kommentare zu „723 Eierkartons mal anders“

  1. Hallo,

    das ist eine ganz wundervolle Idee, die ich auch gleich nachmachen wollte. Allerdings scheitere ich schon an den Eierkartons. Woher bekomme ich die denn neu?

    Liebe Grüße
    Stephanie

    Gefällt mir

    1. Die gab es im letzten Frühjahr-/Sommerkatalog von Stampin Up, gibt es leider nicht mehr.
      Ich habe bei uns bei Edeka letztens helle Eierkartons für 4 Eier gesehen und sogar mit abziehbaren Aufklebern.
      Musst mal schauen, vielleicht hast du ja Glück.
      LG Ines

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s